Volltextsuche

Aktuelle Meldungen

  • Seite 1 von 4

28.05.2020

Öffentlichkeitsarbeit

Aktuelle SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Geltend ab dem 28. Mai 2020

Freibadanlage

Die Landesregierung hat am 27. Mai die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus weiter gelockert. Die Änderungen betreffen insbesondere kulturelle Veranstaltungen sowie Kinos, Freibäder, Freizeitparks, Tanz- und Fitnessstudios, Sportstätten, Unterricht in Fahrschulen oder Nachhilfe sowie private und familiäre Feiern. Zugleich wird die erlaubte Anzahl von Teilnehmenden bei Veranstaltungen, die bereits seit längerem wieder möglich sind, zum Beispiel Gottesdienste, erhöht.

28.05.2020

Kinder

Lockerung der Urlaubspflicht in den Kindertagesstätten

Kitaausschüsse kommen den Eltern entgegen

Kindergartenkinder

Die Corona-Pandemie stellte in den letzten Wochen viele Eltern vor die Herausforderung, ihre Kinder zu Hause betreuen zu müssen. Nicht selten wurde hierfür Mehrarbeitszeit abgegolten oder bereits der Jahresurlaub in Anspruch genommen.

22.05.2020

Bildung & Schulen

Kitas starten in die eingeschränkte Regelbetreuung - Update

Ab 02.06.2020 dürfen weitere Kinder die Kita besuchen

Kita Ahrensfelde

Die Gemeinde Ahrensfelde hat mit Umsetzung der aktuellen Eindämmungsverordnung die räumlichen und personellen Bedingungen geschaffen und bietet ab dem 02.06.2020 allen Kindergartenkindern (Ü 3), deren Eltern einen Antrag bei der Gemeinde gestellt haben an, die Kita an einem festgelegten Tag in der Woche für bis zu vier Stunden zu besuchen. Damit kommt sie den Vorgaben der Landesregierung nach. Alle antragstellenden Eltern werden über den Ablauf und die konkrete Betreuungszeit im Einzelfall informiert.

09.05.2020

Öffentlichkeitsarbeit

Eindämmungsverordnung bis 27. Mai

Geltend ab dem 09. Mai 2020

Wiederöffnung Spielplätze

Mit dem Stichtag 09. Mai 2020 greift die neue SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg, die die am 06. Mai 2020 vereinbarte weitere Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen aufgreift. Unter anderem ist es nun erlaubt, den Betrieb von Spielplätzen und Sportstätten unter freiem Himmel aufzunehmen. Auch mehrere Personen aus zwei unterschiedlichen Haushalten können sich wieder treffen (siehe § 5). Körpernahe Dienstleistungen wie Fußpflege und in Kosmetikstudios können unter strengen Hygieneauflagen angeboten werden. Ab Freitag (15.05.) können Gaststätten unter Auflagen öffnen. Hotels dürfen ab dem 25. Mai wieder Gäste beherbergen. Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden bleiben bis zum 31. August verboten. Zugleich wurde die Quarantäneverordnung zur Ein-und Ausreise bis zum 5. Juni verlängert.
Achtung: die Nutzung der Spielplätze ist nur in Begleitung von mindestens einem Erwachsenen erlaubt, der auf die Einhaltung des Abstandsgebotes und die Einhaltung der Hygieneregeln achtet.

08.05.2020

Veranstaltungen

75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Gedenkveranstaltung am 08. Mai 2020

Tag der Befreiung

Heute vor 75 Jahren, am 8. Mai 1945, kam es zur bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht und damit zum Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa. Er ging als Gedenktag in die Geschichte ein und wird als Tag der Befreiung bezeichnet, da mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges auch die Herrschaft der Nationalsozialisten endete.

03.05.2020

Rathaus

Termine und Sprechzeiten im Rathaus Ahrensfelde

Vorgehensweise bei dringenden Anlässen

Rathaus

Im Zuge der Kontaktbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus, kam es in den letzten Wochen zu starken Einschränkungen in der Gemeindeverwaltung und den damit verbundenen Anfragen und Terminen der Einwohnerinnen, Einwohnern und Besuchern des Rathauses.

27.04.2020

Öffentlichkeitsarbeit

Maskenpflicht ab dem 27. April 2020

Weitere Änderungen ab Mai

Schutzmaske

Ab dem 27. April 2020 haben alle Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr in Verkaufsstellen des Einzelhandels sowie Fahrgäste bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

18.04.2020

Öffentlichkeitsarbeit

Erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Brandenburg ab 20.04.2020

Erste Lockerungen der Corona Beschränkungen in Brandenburg

Mit der aktuellen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (gültig ab 20.04.2020) beschließt das Land Brandenburg erste Lockerungen.

09.04.2020

Öffentlichkeitsarbeit

Danke!

Gemeinde Ahrensfelde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir haben die Corona-Krise noch nicht überwunden, trotzdem ist es Zeit, einmal Danke zu sagen.
Tagtäglich hören wir in den Medien und Netzwerken nichts anderes mehr: Zahlen, Prognosen, Quarantäne, wirtschaftliche Hiobsbotschaften, gesundheitliche und finanzielle Sorgen, Abstandsregelungen…, aber auch viel Solidarität, Hilfe und selbstloses Handeln. Jede und Jeder ist von dieser Ausnahmesituation betroffen und versucht, so gut wie möglich damit umzugehen. Es ist mir ganz persönlich ein großes Bedürfnis, mich bei allen zu bedanken, die durch ihr Handeln und Tun zur Überwindung der Pandemie beitragen:

26.03.2020

Steuern & Finanzen

Steuerstundung für Unternehmen aufgrund Covid-19

Informationen für Unternehmen und Betriebe

Aussetzung der Steuer

Die WITO - Wirtschaftsförderung des Landkreises Barnim - bietet beratende Unterstützung im Zusammenhang für Unternehmen mit akuten betriebswirtschaftlichen Schwierigkeiten an. Auf der Internetseite der WITO finden sich viele Hinweise zur Unterstützung von Barnimer Unternehmen. Telefonisch ist sie unter der Nummer 03334/59231 erreichbar.
Ahrensfelder Unternehmen, die die Vorauszahlung der Gewerbesteuer aufheben möchten, müssen dies beim Finanzamt beantragen. Das entsprechende Formular finden Sie auch auf der Internetseite der WITO. Unternehmen, die die Gewerbesteuer oder andere gemeindliche Steuern vorübergehend stunden möchten, beantragen dies in unserer Steuerabteilung der Gemeindeverwaltung Ahrensfelde. Ein entsprechendes Formular finden Sie auf der Internetseite der Gemeinde.

24.03.2020

Ehrenamt

Wir vermitteln Hilfe und Helfer

Gesunde Distanz und solidarische Nähe

Corona Helfer

Wir leben in einer nie dagewesenen Situation – alles ist plötzlich anders.
Die Situation in der „Corona-Krise“ ist eine große Herausforderung die in jede Familie hineinreicht. Auf der einen Seite suchen viele Menschen Lösungen für ihre aktuellen Sorgen und Nöte und auf der anderen Seite gibt es viele Menschen die freiwillig und uneigennützig helfen wollen. Die Freiwilligenzentren und Ehrenamtsagenturen im gesamten Land Brandenburg bereiten sich auf die Aufgabe vor bzw. sind schon mittendrin.

23.03.2020

Steuern & Finanzen

Information zum Umgang mit den Kita-Elternbeiträgen im April

Sowie dem Essensgeld für Kinderkrippe, Kindergarten und Hort für den Monat April

Tan Generator

in den letzten Tagen haben uns bereits zahlreiche Anfragen zum Thema Elternbeiträge erreicht.  An dieser Stelle möchten wir Sie darüber Informieren, wie während der Phase der Notbetreuung mit den Elternbeiträgen in der Gemeinde Ahrensfelde umgegangen werden soll. Wie viele von Ihnen vielleicht schon aus der Presse erfahren haben, haben sich die Bürgermeister und Amtsdirektoren des Landkreises Barnim auf eine einheitliche vorläufige Verfahrensweise zu Elternbeiträgen verständigt.

23.03.2020

Rathaus

Bürgermeister Wilfried Gehrke zum Thema Corona

"Wenn wir das gemeinsam hinkriegen wird uns das noch mehr zusammenschweißen"

Wilfried Gehrke

„Corona“ - niemand konnte sich noch vor kurzem vorstellen, dass dieses Wort in unser aller Leben eine so große Rolle spielen wird. Alle Bereiche unseres gewohnten Alltags sind betroffen, fast nichts mehr ist so wie es war. Es ist ein großer Lernprozess für uns, mit Einschränkungen, großen Ängsten und unbeantworteten Fragen umzugehen.

19.03.2020

Kommunalpolitik

Sitzungen und Ausschüsse wurden vorerst abgesagt

Saal Gemeinde Ahrensfelde

Bis zum Ende der aufgrund des Coronavirus ergangenen Eindämmungsverordnung / Allgemeinverfügungen haben sich der Bürgermeister und die Vorsitzenden der Ortsbeiräte, Gremien und der Gemeindevertretung dahingehend abgestimmt, dass diese Sitzungen grundsätzlich entfallen.
Für dringend notwendige Entscheidungen in dieser Zeit hat die Gemeindevertretung in Abstimmung mit dem Bürgermeister Vorsorge getroffen.

18.03.2020

Allgemeines

Weitere Maßnahmen wegen des Coronavirus - Viele Schließungen

Inkrafttreten am 18. März 2020 im Land Brandenburg

Corona Verordnung

Auf Verordnung des Landes Brandenburg gelten ab dem 18. März 2020 neue Bestimmungen für Veranstaltungen und Einrichtungen des gesellschaftlichen Lebens.

  • Seite 1 von 4
zurück